Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie sich für mich und meine Arbeit interessieren!

 

Auf den nachfolgenden Seiten möchte ich Ihnen einen Einblick in meine Tätigkeit im Landtag von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf geben.

 

Als leidenschaftlicher Läufer und Sportfan die Funktion des sportpolitischen Sprechers innehaben zu dürfen, freut mich natürlich besonders. Aus eigener Erfahrung weiß ich: Sport ist mehr als Bewegung, Sport verbindet und integriert. Daher nehmen die zahlreichen Sportvereine in unserem Land eine wichtige Funktion für das Zusammenleben aller ein. Unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft erlernt man im Sport den fairen Umgang miteinander, Respekt und Teamgeist. Die niedrige Schwelle zur Partizipation ermöglicht eine breite Teilhabe aller und muss eine angemessene Förderung und Unterstützung durch die Politik erfahren.

 

Im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz betreue ich als Sprecher für Umwelttechnik alle Themenfelder, die sich mittel- oder unmittelbar mit der technischen Umsetzung von Umweltschutz oder Innovationen beschäftigen: z.B. die Frage, wie wir auf Dauer die Qualität unseres Grundwassers erhalten können oder welche alternativen Antriebe die Zukunft unseres Individual- oder Kraftverkehrs sein können.

 

Als Abgeordneter für Mönchengladbach ist mir mein Wahlkreis natürlich besonders wichtig. Meine parlamentarische Arbeit lebt vom Dialog mit Ihnen. Wenn Sie vertiefende Informationen wünschen, eine Frage haben oder eine Anregung aussprechen wollen, dann kontaktieren Sie mich.

 

Mit herzlichen Grüßen,

 

Ihr Andreas Terhaag

Do

13

Sep

2018

Terhaag: Im digitalen Zeitalter ist die Vermittlung von Medienkompetenz unerlässlich

auf dem Photo: v.l Caroline Werning, Barbara Coenen, Nico Frings, Brigitte Behrendt, Nicole Finger, Andreas Terhaag MdL
auf dem Photo: v.l Caroline Werning, Barbara Coenen, Nico Frings, Brigitte Behrendt, Nicole Finger, Andreas Terhaag MdL

Der Mönchengladbacher FDP-Landtagsabgeordnete Andreas Terhaag hat zum diesjährigen Tag der Medienkompetenz die Stadtteilbibliothek Rheydt besucht. Begleitet wurde er dabei von der Vorsitzenden der FDP-Ratsfraktion Nicole Finger. Der Tag der Medienkompetenz ist eine von der Landesregierung und dem Landtag Nordrhein-Westfalen gemeinsam ausgerichtete und geförderte Veranstaltung. Sie dient dazu, die Bedeutung der Medienbildung herauszustellen. Hierzu erklärt Terhaag:

 

„Die Bedeutung von Bildung steigt angesichts gesellschaftlicher und technischer Entwicklungen, insbesondere durch die Digitalisierung, ständig. Bibliotheken kommt hierbei auch als Vermittlerin von Schlüsselqualifikationen für die digitale Gesellschaft eine wichtige Rolle zu. Kinder und Jugendliche, aber selbstverständlich auch Erwachsene, müssen für dieses Thema sensibilisiert werden.“ Vor Ort zeigte sich Terhaag von den vielfältigen Angeboten der Stadtteilbibliothek Rheydt begeistert.

 

Neben dem Einsatz einer VR-Brille gibt es die Möglichkeit, eine Multimedia-Rally auf Basis des Lernwerkzeugs der Biparcours-App zu absolvieren. Desweiten lassen sich Apps zur digitalen Leseförderung, das Online-Zeitungsportal und Angebote für eLearning aufzählen.

Auch die Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Nicole Finger, unterstreicht die gesellschaftspolitische Bedeutung der Medienbildung: „Nicht nur im letzten US-Wahlkampf hatten wir es mit gezielten Desinformationskampagnen zu tun. Medienbildung ist eine Schlüsselkompetenz für eine kritische und aufgeklärte Medienrezeption und damit entscheidend für eine mündige und autarke Meinungsbildung.“