Meine Heimat Mönchengladbach

 

In Mönchengladbach erblickte ich 1968 das Licht der Welt und diese schöne Stadt am Niederrhein ist bis auf ein Intermezzo in Köln mein Zuhause geblieben.

 

Mönchengladbach ist eine kreisfreie deutsche Großstadt im Westen Nordrhein-Westfalens, die im Regierungsbezirk Düsseldorf liegt (25 Kilometer westlich von Düsseldorf) und Bestandteil der Metropolregion Rhein-Ruhr ist. Am 31. Dezember 2017 betrug die Einwohnerzahl 262.188 Menschen.

 

Schon von Geburt an lebe ich im Stadtteil Windberg. Es gibt unglaublich viele schöne Plätze in Mönchengladbach, die hier gar nicht alle aufgezählt werden können.

 

Ich genieße lange Spaziergänge mit meiner Schäferhündin und jogge leidenschaftlich gern im Bunten Garten (der übrigens seinen Namen absolut zu Recht trägt) und freue mich jedes Jahr im Frühling, wenn wieder die Tische und Stühle auf dem Alten Markt stehen, um dort bei einem Milchkaffee Freunde zu treffen. Gleiches gilt für unser in den letzten Jahren stetig wachsendes schönes Weihnachtsdorf, wo sich alle Gladbacher alljährlich bei Glühwein und Schlittschuhlaufen treffen.

 

Als Fan der Borussia aus Mönchengladbach verpasse ich ungern die Heimspiele meiner Mannschaft. Aber nicht weniger liegen mir die Mönchengladbacher Sportvereine (als sportpolitischer Sprecher und als Privatperson) sehr am Herzen. Nicht zu Unrecht tragen wir auch den Titel Sportstadt.

 

Kulturell sind u.a. das höchst interessante Museum Abteiberg und das Stadttheater Rheydt als lohnenswerte Ziele zu empfehlen.

 

Das Haus Erholung, die Kaiser-Friedrich-Halle und der Wasserturm sind Bauwerke, an denen ich mich immer wieder erfreuen kann. Genauso wie das wunderschöne Renaissance-Schloss Rheydt mit seinen Rad schlagenden Pfauen, das Wasser-Schloss Wickrath und der Volksgarten.

 

Als Sohn eines Karnevalisten bin ich dem Mönchengladbacher Karneval verbunden und dabei im Besonderen dem Alten Zeughaus, dem Karnevalsmuseum der Stadt. Auch der Besuch des Tiergartens in Odenkirchen war sowohl fester Bestandteil meiner Kindheit als auch später als Vater von zwei Kindern.

 

Zusammenfassend kann ich sagen: Ich lebe gern in Mönchengladbach!

 

Mir sind die Sorgen und Nöte, Verbesserungsvorschläge und Anregungen, Kritik und Lob aller Mönchengladbacher wichtig. Zögern Sie nicht, mir Ihr Anliegen in einer E-Mail mitzuteilen!

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Andreas Terhaag